Aktionen

500 Deckel gegen Polio

Yes, we can and do!

Stolz präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a zusammen mit ihrer Klassleiterin Fr. Rühl und Hr. Stretz sowie der Initiatorin Fr. von Maltzan ihre gesammelten Plastikverschlüsse.

Zusammen mit weiteren fleißigen Sammlern gelingt es der Schule bisher fast wöchentlich, die 500 Deckel zu sammeln, mit deren Verkaufserlös eine Impfung gegen Polio (Kinderlähmung) in Afrika ermöglicht wird (Info).

Wir danken sehr herzlich!

Fr. D. Säger, Hr. Holzgartner

Die Klasse Ü2 beim Tag der Franken - Ein Schülerbericht

Am Sonntag, 2. Juli 2017,  organisierte die Klasse Ü2 im Rahmen des "Tag der Franken" ein Multi-Kulti-Café in Kitzingen. Jeder Schüler brachte etwas zu Essen aus seinem Herkunftsland mit. Die Schüler aus Syrien kochten Lahmacun, es besteht aus einem Fladenbrot mit Hackfleisch und Gewürzen. Es wurde auch afghanisches Essen mitgebracht: Bolani. Das ist eine Art Pfannkuchenteig gefüllt mit Kartoffeln, Zwiebeln und Gewürzen. Die anderen Schüler bereiteten verschiedene Kuchen und Muffins zu. Mit dem verdienten Geld finanzieren wir unsere Klassenfahrt in den Freizeitpark Geiselwind.

Projekt Wandgestaltung

Eine echte Bereicherung!

Frau Ulrike Hügelschäffer, ehrenamtliche Lernpatin an der D.-Paul-Eber-Mittelschule, hat mit Schülerinnen der 6. und 9. Klasse zwei Wandtafeln mit Jugenstilmotiven entworfen und umgesetzt.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Farbgestaltung und Farbwirkung gelegt, wobei die Schülerinnen eigene Ideen einbringen konnten.

Wir freuen uns über diese Bereicherung!