Für Schüler

• Betreten der Schule

Nach und nach dürfen bis zu den Pfingstferien fast alle Klassen zumindest mal für ein paar Tage wieder in die Schule.

Bitte achtet auch auf dem Schulweg auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern - ebenso vor der Eingangstür der Schule.

ACHTUNG: An der Tür zum Pausenhof kommt ihr NICHT INS SCHULHAUS! Diese Tür ist NUR AUSGANG!
Hinein kommt ihr nur über den Haupteingang an der Straße - oder, wenn euch euer Lehrer das gesagt hat, über die Feuertreppe.

Außerdem gilt noch immer: Ins Schulhaus darf nur, wem es vom Lehrer erlaubt wurde!

• Bei Problemen...

Liebe Schüler,

wir wissen, dass dies für die meisten von euch eine ungewohnte, teilweise beängstigende Situation ist. Das geht uns allen so. Leider können diese Zeiten für einige Wenige noch beängstigender sein als für Andere.

Wenn ihr zu Hause Probleme habt, (andauernder Streit, häusliche oder sexuelle Gewalt) könnt ihr euch jederzeit vertrauensvoll an eure Lehrer, unseren Jugendozialarbeiter Alexander Krebs oder die Beratungslehrerin Fr. Hofmann wenden.

 

Falls euch das unangenehm ist, gibt es auch Angebote von außerhalb der Schule:

  • Die Nummer gegen Kummer ist unter Tel. 116 111 montags bis samstags von 14 – 20 Uhr erreichbar.
  • Bei der bke-Jugendberatung können Jugendliche andere junge Menschen als Gesprächspartner finden und Kontakt zu erfahrenen Beraterinnen und Beratern aufnehmen.
  • Das Hilfetelefon ist unter Tel. 0800 22 55 530 bei allen Fragen und für Hilfe bei sexuellem Kindesmissbrauch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu folgenden Zeiten erreichbar: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 – 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 – 17 Uhr.
  • Save me online hilft, wenn statt einer telefonischen Beratung bei sexuellem Kindesmissbrauch lieber Online-Hilfe per E-Mail gewünscht ist.
  • Auf dem Hilfeportal Sexueller Missbrauch gibt es weitere
    Informationen und Ansprechpartner.

 

Diese Ansprechstellen sind auch auf der Internetseite des Staatsministeriums genannt. 

• WANN geht es WIE weiter?

Ihr habt mitbekommen, dass ab 27.04. die 9. und 10. Klassen wieder in die Schule kommen. Da diese sich auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten müssen, wird für sie das Betretungsverbot aufgehoben.

Alle anderen Klassen werden vorerst weiter zu Hause mit Aufgaben versorgt. Wann es wieder "normal" läuft, hängt von den Vorgaben der Regierung ab. Aber auch VON EUCH!

Leider sehen wir manche von euch immer wieder in kleinen und nicht so kleinen Gruppen zusammen Sport machen, herumschlendern oder einfach nur abhängen. Bitte, bitte, bitte lasst das! Ihr gefährdet nicht nur eure eigene Gesundheit, sondern auch die Gesundheit eurer Eltern, Verwandten und Freunde! Dieser Virus ist KEIN WITZ, es handelt sich leider im schlimmsten Fall um TÖDLICHEN ERNST!

Und ja, wir wissen, wie schwer das ist, und ja, für uns ist die Situation auch schlimm! Auch wir haben Freunde, die wir nicht treffen und Familien, die wir nicht besuchen dürfen! Nochmal eindringlich: HALTET EUCH VONEINANDER FERN, nur so haben wir die Chance, diese besch*** Situation in absehbarer Zeit überstanden zu haben. WIR ALLE müssen da jetzt durch, auch ihr tragt Verantwortung!

Bitte haltet euch an die geltenden Abstandsregeln, Besuchsverbote usw.
Offizielle Informationen gibt es HIER.

Passt auf euch auf, bleibt gesund und hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich bis bald!

• Homepage des Kultusministeriums

Hier lohnt es sich, ab und zu ein Blick draufzuwerfen.

https://km.bayern.de/

• Mathe-Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen

Aus dem Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 02.04.2020:

Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen in Mathematik (Quali und mittlerer Schulabschluss) stehen offizielle Lernvideos zu Verfügung. Prüfungsaufgaben sind verlinkt und können über mebis heruntergeladen werden.

Über diesen Link des Bayerischen Rundfunks geht es zu den Videos. Diese sind auch über mebis abrufbar.


Wir wissen, dass es momentan schwierig ist - macht euch nicht verrückt, wir packen das alle gemeinsam! ;-)

Bis dahin passt auf euch auf und bleibt bitte alle gesund!