Tagesablauf

Sammeln im großen Gruppenraum

Die Schülerinnen und Schüler kommen aus den verschiedenen Unterrichtsräumen vor den großen Gruppenraum und melden sich bei den Betreuern.

Gemeinsames Mittagessen in der Mensa

Zusammen mit den Betreuern gehen die Kinder und Jugendlichen in die Mensa. Dort werden die täglichen Aktivitäten vorgestellt und organisatorische Dinge besprochen. Anschließend essen die Kinder mit Ihren Betreuern gemeinsam zu Mittag.

Das Mittagessen wird von der Firma Meyer-Menü täglich frisch angeliefert und ist für Muslime geeignet.

Im Anschluss werden Dienste vergeben. Diese sind Tischdienst und Spüldienst und werden von den Kindern erledigt.

Tischdienst: Abwischen der Gruppentische

Spüldienst: Abtrocknen des Geschirrs zusammen mit einem Betreuer.

Freispiel

Nach dem Mittagessen haben die Kinder die Möglichkeit, sich frei zu beschäftigen. Dazu stehen ihnen unser OGS-Gruppenraum, die Mensa, der Pausenhof und bei gutem Wetter der Schulgarten zur Verfügung. Daneben können wir donnerstags die Turnhalle der Wirtschaftsschule nutzen. Neben der freien Beschäftigung bieten wir auch Ausflüge, Angebote und Projekte an.

Angebote

Zu den täglichen Angeboten in unseren Räumen wie Basteln, Malen, Karten- und Brettspiele, Aktivspiele auf dem Pausenhof und der bald beginnenden Pflege unseres Schulgartens bieten wir verschiedene-Projekte oder Events an, die in unserem Leistungskatalog zusammengefasst sind.

Je nach Wochentag bieten wir verschiedene Projekte an. Diese wären zum Beispiel montags Backen, mittwochs Experimente und donnerstags Ballspiele in der Turnhalle der Wirtschaftsschule.

Zu den Experimenten im MINT-Bereich zählen Aufnahmen eines eigenen Hörspiels Vorbereitung für Feste, Erstellung eines Flaschengartens, Slime-Herstellung. Auch bieten wir Turniere an, zum Beispiel im Tischtennis.

Bei schönen Wetter versuchen wir auch öfters Ausflüge zu planen wie ein Picknick oder Besichtigung der Pressefoto Ausstellung.

Lernzeit

Die Schülerinnen und Schüler sind in Lernzeitgruppen eingeteilt und erledigen ihre Hausaufgaben in einem Klassenzimmer zusammen mit einem Betreuer. Wir achten hier auf Kontinuität, d.h. dass die Lernzeitgruppen mit ihrem Betreuer nach Möglichkeit gleichbleiben und die Lernzeit immer im gleichen Klassenzimmer stattfindet.

In der Lernzeit erledigen die Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgaben und bereiten sich für den nächsten Unterrichtstag vor. Die Betreuer geben Hilfestellung zu selbständigem Arbeiten und beantworten nach Möglichkeit auch Fragen, (Einzel-)Nachhilfe oder die Korrektur von Hausaufgaben können sie jedoch nicht leisten.

Sollte noch Zeit bleiben, wird diese zum Lernen von Vokabeln und Hefteinträgen in Nebenfächern verwendet.

Feste und Feiern

Wir legen großen Wert darauf, zusammen Feste vorzubereiten und zu feiern. Deswegen gibt es zu Weihnachten, an Fasching, zu Ostern und zum Jahresabschluss kleine Feiern, die wir mit den Kindern zusammen vorbereiten, gestalten und erleben.

Ende der OGS-Zeit

Um 16:00 Uhr endet die OGS und die Schülerinnen und Schüler gehen zum Bus oder nach Hause.


 

Den kompletten Angebotskatalog finden Sie HIER (klick).

↑ Klicken zum Vergrößern ↑