Mathe-Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen

Aus dem Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 02.04.2020:

Zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen in Mathematik (Quali und mittlerer Schulabschluss) stehen offizielle Lernvideos zu Verfügung. Prüfungsaufgaben sind verlinkt und können über mebis heruntergeladen werden.

Über diesen Link des Bayerischen Rundfunks geht es zu den Videos. Diese sind auch über mebis abrufbar.


Wir wissen, dass es momentan schwierig ist - macht euch nicht verrückt, wir packen das alle gemeinsam! ;-)

Bis dahin passt auf euch auf und bleibt bitte alle gesund!

Notbetreuung in den Osterferien

Zu Ihrer Information: Die Notbetreuung wird auch in den Osterferien angeboten! Es gelten die aktuell gültigen Voraussetzungen.

Bilgi için: Paskalya tatillerinde de acil bakım. Gereksinimler aynı kalır.

For your information: Emergency care also during the Easter holidays. Requirements remain the same.

Änderung in der Notfallbetreuung

Die Bayerische Staatsregierung hat entschieden, dass in den Notbetreuungsangeboten nun Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten NUR EINE BZW. EINER im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

Ferner gilt nun, dass auch Schülerinnen und Schüler in höheren Jahrgangsstufen (über 6. Klasse) in die Notfallbetreuung aufgenommen werden können, wenn deren Behinderung oder entsprechende Beeinträchtigungen eine ganztägige Aufsicht und Betreuung erfordert.

Sonstige Voraussetzungen bleiben im Wesentlichen unverändert.

Burada Türkçe (Google Translator)
Read here in english (Google Translator)

Tipps zum Umgang mit der momentanen Situation

Liebe Eltern,

die durch das Corona-Virus hervorgerufene Krankheit COVID-19 betrifft uns alle: Die Schülerinnen und Schüler dürfen die Schulen nicht mehr besuchen. In Bayern wurde der Katastrophenfall ausgerufen. Wir wissen nicht, welche Maßnahmen in den kommenden Tagen und Wochen noch getroffen werden.

Diese besondere Situation verunsichert viele Menschen. Daher haben wir vom Kriseninterventions- und Bewältigungsteam Bayerischer Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) einige hilfreiche Hinweise für Sie zusammengestellt.

Mehr…

Wie reagieren Kinder und Jugendliche auf belastende und verunsichernde Situationen?
Jedes Kind, jeder Jugendliche reagiert anders. Manche spüren körperliche Symptome wie Müdigkeit, Kopf- und Bauchschmerzen oder Appetitverlust. Manche sind sehr ängstlich, sehr verunsichert oder besonders nervös und reizbar. Andere wiederum haben Ein- und Durchschlafprobleme. Es gibt aber auch Kinder, die keine offensichtlichen Stressanzeichen zeigen.

Was können Sie für Ihr Kind tun?
Ihr Kind braucht Sie jetzt besonders. Zeigen Sie Zuverlässigkeit, Zuversicht und Ruhe in Ihren Worten und Taten.

  • Lassen Sie Ihr Kind Gefühle auf seine Art zeigen und seien Sie da. Nehmen Sie die Gefühle und Sorgen Ihres Kindes ernst.
  • Nehmen Sie sich jetzt besonders viel Zeit für Ihr Kind! Wenn es will, kann es beim Spielen, beim Basteln oder beim Malen leichter über Beunruhigendes sprechen oder schwierige Fragen stellen.
  • Geben Sie Ihrem Kind viel Nähe und Zuwendung. Auch wenn es dafür eigentlich schon zu groß ist. Manche Kinder wollen jetzt nachts nicht alleine schlafen oder nässen plötzlich wieder ein. Das sollte nach ein paar Tagen besser werden.
  • Sprechen Sie so mit Ihrem Kind, dass es die Dinge verstehen kann. Erklären Sie Maßnahmen wie Schul- und Geschäftsschließungen oder eingeschränkte soziale Kontaktmöglichkeiten. Machen Sie es nicht zu schwer, aber beantworten Sie die Fragen ehrlich, wenn Sie es können.
  • Besprechen Sie nicht alles, was vielleicht sein kann. Sonst werden Angst und Unsicherheit noch größer. Beschützen Sie Ihr Kind gerade jetzt vor beunruhigenden Bildern aus dem Fernsehen und dem Internet.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind, wie besonnen Sie mit der Situation umgehen. Besprechen Sie, was Sie beruhigt und Ihnen hilft. Ihr Kind lernt von Ihnen mit der schwierigen Situation umzugehen.
  • Fragen Sie Ihr Kind, welche Hilfe es möchte, wenn es beunruhigende Gedanken hat. Vielleicht möchte es Ablenkung oder mehr Ruhe?
  • Helfen Sie Ihrem Kind auch, sich abzulenken. Spiel, Sport und Spazierengehen sind dafür gut. Beziehen Sie Ihr Kind zum Beispiel auch mehr in Haushaltstätigkeiten mit ein.
  • Geben Sie Ihrem Kind eine feste Tagesstruktur mit ausgewogenen Aktivitäten (Lern- und Spielzeiten), regelmäßigen gemeinsamen Mahlzeiten und Schlafenszeiten. Planen Sie den Tag oder die Woche gemeinsam mit Ihrem Kind (z. B. mithilfe von einem Übersichtsplan oder Kalender, den Ihr Kind gestalten kann).
  • Nutzen Sie die Lernangebote der Schule Ihres Kindes. Informationen dazu bekommen Sie von Ihrer Schule.
  • Ermöglichen Sie Kontakte mithilfe der sozialen Medien. Auch wenn geliebte Menschen wie Großeltern oder gute Freunde jetzt nicht mehr besucht werden sollten, zeigen Sie Ihren Kindern wie sie trotzdem in Kontakt bleiben können (z.B. Telefon, Bilder und Gespräche über soziale Medien). Aber lassen Sie sich und Ihre Familie auch hier nicht von zu viel Aufregung anstecken!
  • Informieren Sie sich über Aktuelles auf seriösen, vertrauenswürdigen Seiten. z. B. auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de oder www.km.bayern.de)
  • Lassen Sie sich nicht entmutigen! Falls Sie sich große Sorgen machen, können Sie auch jetzt die Hilfsangebote und
    Beratungsstellen in Ihrer Nähe anrufen!


Mit herzlichen Grüßen
Ihre Schulpsychologinnen und Schulpsychologen von KIBBS

Hier das gesamte Schreiben zum Downoad (pdf)

Weniger…

Abschlussprüfungen 2020

Die Abschlussprüfungen finden aufgrund der Schulschließungen wegen des Corona-Virus in diesem Jahr 14 Tage später statt! Das Kultusministerium hat folgenden Terminplan ausgearbeitet (Stand: 19.03.2020):

Mittlerer Schulabschluss
Die Prüfungen beginnen statt am 16. Juni am 30. Juni 2020. Lediglich im Fach Muttersprache bleibt es beim 17. Juni als Prüfungstermin.

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
Die Prüfungen beginnen statt am 22. Juni am 6. Juli 2020. Lediglich im Fach Muttersprache bleibt es beim 18. Juni als Prüfungstermin.

Notfallbetreuung - Acil bakım - Emergency care

Burada Türkçe (Google Translator)
Read here in english (Google Translator)

Grundsätzlich darf nur betreut werden, wer:
- keine Krankheitssymptome aufweist
- nicht in Kontakt zu infizierten Personen steht oder stand
- sich nicht in einem Risikogebiet aufgehalten hat

Auf Antrag betreut werden

  • Kinder der 5. und 6. Jahrgangsstufe, wenn beide Erziehungsberechtigte in folgenden Bereichen tätig sind:
    • Gesundheitsversorgung
    • öffentliche Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (z. B. Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz)
    • öffentliche Infrastruktur (z.B. Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
    • Lebensmittelversorgung
  • Kinder von Alleinerziehenden in den oben genannten Berufssparten

Ein entsprechendes Antragsformular zur Notbetreuung (Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall) finden Sie hier:

>> Antrag zur Kinderbetreuung im Ausnahmefall <<

In jedem Fall ist eine Bescheinigung des Arbeitgebers erforderlich!

 

Kitzingen, 17.03.2020

Gez. die Schulleitung

K. Beinrott                                                               P. Krämer
Rektorin                                                                  Konrektorin

Achtung! Dikkat! Caution!

 

Alle Schulen in Bayern sind ab Montag für 5 Wochen GESCHLOSSEN
(von Montag, 16.03. bis Sonntag, 19.04.)!

Bitte klicken Sie >> HIER << für weitere Informationen!

- - - - - - - - -

Bavyera'daki tüm okullar Pazartesi'den itibaren 5 hafta KAPALI
(16 Mart Pazartesi - 19 Nisan Pazar arası)!

Kısa süre içinde daha fazla bilgi alacaksınız.

Daha fazla bilgi için lütfen >> BURAYA << tıklayın!

- - - - - - - - -

All bavarian schools will be CLOSED for 5 WEEKS
(Monday, March 16th to Sunday, April 19th)!

Click >> HERE << for more informations!

Infos zu CORONA

HIER viele Informationen vom Gesundheitsministerium zum Thema Infektionsschutz

HIER in Leichter Sprache

INFOS speziell zum Corona-Virus

DIREKT zur Mediathek (viele Videos)

News

• Fasching 2020

Die Bilder gibt es HIER.

• Termine

HIER (oder oben auf "Termine") finden Sie übrigens aktuelle Termine.

• Bundesjugendspiele 2020

Bericht und Bilder HIER

• Elternbrief zum AUSZEIT-Modell

Informationen zum Auszeitmodell (Time out)

• Depression

Hier gibt es Informationen.

• Lesetag und Vorlesewettbewerb

Infos und Bilder gibt es hier.

• Für Nachhilfe...

... im BÖSE SCHAUEN: Hier klicken! :-)

• Infos zu Mittelschule und M-Zug

HIER gibt es Infos und hilfreiche Links rund um das Thema Mittelschule allgemein, HIER Informationen zum M-Zug.

• Endlich ein neues Lehrerfoto!

Hier klicken!

• Geldspende für die Bewegte Pause

Vielen lieben Dank an den DKFB St. Vinzenz und St. Johannes für die großzügige Spende! ♥ Hier gehts zum Artikel.

• Neue STOLPERSTEINE in Kitzingen

Schüler der DPE waren dabei. ► Klick

• Jüdischer Friedhof Rödelsee

Schüler der DPE halfen bei der Reinigung. Mehr hier...

Schule der Begegnung

 

 

Öffnungszeiten unseres Sekretariats
(während der Schulzeit)

Mo. - Fr.

07:45 - 12:30 Uhr

 
 

D.-Paul-Eber-Mittelschule
Hindenburgring Nord 8
97318 Kitzingen

Tel.: 09321 22010
Fax: 09321 220130
E-Mail: verwaltung@paul-eber-schule.de